Schwäbische Zeitung: Banken im Recht

Schwäbische Zeitung [Pressemappe]
Ravensburg (ots) – Verbraucherschützer und Politiker dreschen gerne auf die Banken ein: Dispozinsen seien dreist, Extragebühren für Überweisungen auf Papier unverschämt und die Kosten für die Benutzung des Geldautomaten zu hoch. Diese Kritik ist … Lesen Sie hier weiter…

Ähnliche Beiträge:

  • Der Tagesspiegel: Verbraucherschützer: 1,95 Euro für den…
  • Neue OZ: Kommentar zu Dispozinsen
  • Schwäbische Zeitung: Auf Kosten der Allgemeinheit –…
  • WAZ: Gesetzliche Keule gegen die Banken – Kommentar…
  • Stuttgarter Zeitung: Kommentar zu ING-Diba/Dispozinsen

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>