Der Tagesspiegel: Deutsche Ökonomen fürchten kein Aufflammen der Euro-Krise durch Neuwahl in Griechenland

Der Tagesspiegel [Pressemappe]
Berlin (ots) – Deutsche Ökonomen sehen in einer möglichen Neuwahl in Griechenland und möglichen daraus folgenden Turbulenzen keine Gefahr für die gesamte Euro-Zone, selbst wenn Griechenland sich weiteren Reformen verweigern sollte. “Es könnte an den … Lesen Sie hier weiter…

Ähnliche Beiträge:

  • Der Tagesspiegel: Öffentliche Banken glauben an…
  • Der Tagesspiegel: DIHK begrüßt Förderfonds für…
  • Der Tagesspiegel: Anlegerschützer empfehlen Umtausch von…
  • Der Tagesspiegel: Rösler will Staaten nicht an…
  • Der Tagesspiegel: McDonald’s plant umfassende Reformen