Rheinische Post: Länder kritisieren Verdi-Forderung als "völlig realitätsfern"

Rheinische Post [Pressemappe]
Düsseldorf (ots) – Die Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) stellt sich auf eine lange und schwierige Tarifrunde im öffentlichen Dienst ein. Das sagte ihr Vorsitzender, Sachsen-Anhalts Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD), der in Düsseldorf … Lesen Sie hier weiter…

Ähnliche Beiträge:

  • Rheinische Post: Beamtenbund will unbefristete Übernahme…
  • Rheinische Post: Vodafone streicht weitere 170 Stellen in…
  • Rheinische Post: RWE-Vorstand: RWE ist in…
  • Rheinische Post: Steuerschätzer erwarten höhere…
  • Rheinische Post: Bei RWE rücken Kündigungen näher / Verdi