Börsen-Zeitung: Sturz ins Bodenlose, Kommentar zur Entwicklung des Rubel von Christopher Kalbhenn

Börsen-Zeitung [Pressemappe]
Frankfurt (ots) – Was am Dienstag mit dem Rubel geschehen ist, das lässt sich nur noch als Implosion bezeichnen. Trotz einer kräftigen Leitzinserhöhung um 6,5 Prozentpunkte auf 17% ist die russische Währung nach einer kurzen Gegenbewegung umgehend … Lesen Sie hier weiter…