Rheinische Post: RWE verlängert Kündigungsschutz – Aufsichtsrat berät neue Strategie am 12. Dezember

Rheinische Post [Pressemappe]
Düsseldorf (ots) – Trotz Branchenkrise wird es bei RWE vorerst keine betriebsbedingten Kündigungen geben. RWE-Personalvorstand Uwe Tigges und Verdi-Chef Frank Bsirske wollen bei einem Spitzengespräch am 11. Dezember vereinbaren, dass der … Lesen Sie hier weiter…