Rheinische Post: Steag will 86 Millionen Euro an Stadtwerke ausschütten / "Sondermaßnahmen" nötig

Rheinische Post [Pressemappe]
Düsseldorf (ots) – Der fünftgrößte deutsche Stromkonzern Steag will trotz der Branchenkrise erneut einen hohen Betrag an seine Eigentümer abführen. 86 Millionen Euro sollen für 2014 an die Kommunale Beteiligungsgesellschaft (KSBG) fließen, in der … Lesen Sie hier weiter…