WAZ: Markl ist Teil des alten Systems. Kommentar von Gerd Heidecke zum ADAC

Westdeutsche Allgemeine Zeitung [Pressemappe]
Essen (ots) – Was hat sich eigentlich beim ADAC geändert, nachdem der biedere wie unwissende Präsident Peter Meyer über die miesen Machenschaften und Manipulationen seines PR-Leiters gestolpert ist? Eigentlich nichts, muss die richtige Antwort … Lesen Sie hier weiter…

Ähnliche Beiträge:

  • WAZ: ADAC verspielt Glaubwürdigkeit – Kommentar von…
  • WAZ: Leistung muss sich wieder lohnen. Kommentar von Gerd…
  • Schwäbische Zeitung: Kommentar zur Mautdiskussion: Der ADAC
  • WAZ: ADAC: Dem Totalschaden wachsen Flügel –…
  • WAZ: Kurzschluss im E-Auto – Kommentar von Gerd…